BLOG

Nicaragua Caturra und Aero Press

… wir haben in den letzten Tagen intensiv Nicaragua Caturra Ernte 2017 verkostet um dann in ein paar Wochen die neue Ernte (2018) zu vergleichen. Wir freuen uns schon auf unsere neue Lieferung und sind schon sehr gespannt, da wir von Ulrich, unserem Nicaragua Lieferanten, nur das Allerbeste darüber gehört haben. Bei der Verkostung haben wir auch mit der Aero Press experimentiert, hier das beste Aero Press Ergebniss: 

20 g sehr fein gemahlenes Nicaragua Caturra Kaffeemehl (etwas feiner als für eine Siebträger Maschine)

240 g Wasser, 85°C

… die Aero Press haben wir sozusagen verkehrt verwendet: also Kolben in die Röhre stecken, umdrehen, Kaffeemehl einfüllen, Wasser drauf, 1x umrühren, 3 min. ziehen, Filter und Sieb draufschrauben, umdrehen, durchdrücken. Fertig. 

… Aromen von dunkler Schokolade und etwas Nuss verbinden sich zu einem vollen Geschmack mit praktisch keinem Säuregefühl. Achtung, die Dosierung ist eher hoch gewählt, daher können auch feine Gaumen eine leichte Bitternote entdecken, falls sie das unbedingt vermeiden wollen, nehmen sie nur 17 g Kaffeemehl. 

… ich bin ja eine große Liebhaberin des Espresso  mit ein bisschen schön geschäumter, glänzender Milch. Und deshalb haben wir diese Zubereitung natürlich auch probiert. Herrlich, die Milch verbindet sich mit dem Kaffee zu einem schokoladeartigem Geschmackserlebnis. … falls Sie im Raum Freistadt wohnen kaufen sie sich dazu z.B. die Milch von “Müch guat”, Gottfried Winklehner, erhältlich im Bauernladen Freistadt.